media2000-logo

zusatz1

zusatz2

zusatz5

Home

Aktuelles

Testcenter

Wetteronline

Funk

Clubactive

Workshop

Danksagung

Lotek64

Download

Impressum

Datenschutz

Teckin SP22, Steckdose Smarthome tauglich machen

Teckin SP22 4er PackEine Smarthome-Lösung, welche man nachträglich aufbauen möchte, muss nicht unbedingt mit Verlegen von Kabel oder gar das Aufstemmen von Wänden einhergehen. Die Firma Teckin hat mit dem SP22 eine einfache und geniale Lösung. Es ist ein smarter Zwischenstecker, somit hat man die Möglichkeit ohne viel Aufwand eine normale Steckdose smart zu machen. Man muss bei dem SP22 nur darauf achten, dass man nicht mehr als 10A dran anschließt. So kann man kleine Geräte anschließen aber auch die Stehlampe ein- und ausschalten. Hier kann man sehen, wie einfach es ist, z.B. auch in aus einer Mietwohnung ein Smarthome zu machen.

Ist man soweit fertig mit der Hardware-Installation, kann man sicher nun die App Smart Life auf das Handy installieren. Nach einer Registrierung undTeckin SP22 4er Pack offen das Verbinden der Steckdose mit der App kann man diese dann Schalten. Vorbildlich ist in diesem Fall, schaltet man den SP22 manuell am Schalter ein, wird der Status auch an die App gemeldet. So sieht man immer den Zustand, ob der SP22 ein- oder ausgeschaltet ist, ausserdem kann man z.B. den SP22 manuell einschalten und dadurch, dass der Status auch in der App angezeigt wird, kann diese über die App auch wieder abgeschaltet werden. Was man hier nicht verschweigen darf, ist die Überwachung des Energieverbrauch. So hat man nicht nur den aktuellen Verbrauch, sondern hat die Möglichkeit auch den Verbrauch zu speichern und sich so einen Trend anzuschauen. Das erleichtert natürlich auch den Wunsch Energie zu sparen. Aber auch Zeitpläne kann man einfach erstellen, z.B. als Einbruchsschutz oder auch als Pflanzenbeleuchtung, sicher fällt dem einen oder anderen noch viele andere Einsatzmöglichkeiten ein. Aber nicht nur Zuhause kann man seine SP22 steuern, unterwegs ist es genauso möglich. So könnte man z.B. seine Wegbeleuchtung zur Haustür mit dem Handy einschalten und wieder ausschalten, dann kann man auch wieder hier einfach Energie sparen. Auch möchten wir hier auch nicht verschweigen, dass die SP22 mit einer Kindersicherung ausgestattet sind, so dass auch die kleinen Hausbewohner in einem smarten Zuhause leben.

Eine Einbindung in Alexa oder auch Google Home ist auch kein Problem, mit dem entsprechenden Skill “Smart Life” ist dieses schnell und einfach zu realisieren. Durch die Unterstützung von IFTTT ist es ein Leichtes den SP22 in eine vorhandene Smarthome-Lösung zu integrieren.

Wo die alte Version von den SP22 noch vier Schrauben hatten, ist die neue Version geklebt. Es ist fast unmöglich zerstörungsfrei das Gehäuse zu öffnen. Dies sollte uns aber nicht abhalten, trotzdem den Versuch zu wagen, Tasmota zu flashen. Dies ist sogar ohne Öffnen des Gehäuses möglich. Mit OTA ist es derzeit problemlos möglich Tasmota zu flashen. So kann man die SP22 auch direkt z.B. in ioBroker einbinden. Näheres gibt es in einem gesonderten Artikel.

Die SP22 kann man einzeln oder auch gleich im 2er oder 4er Pack kaufen, da steht ein Umrüsten der heimischen Steckdose zu einer smarten Steckdose nichts mehr im Wege, aber auch eine ganze Steckleiste kann man smart machen, wenn man hier auf die 10 Ampere-Grenze achtet. Hier hat man wirklich die vielen Vorzüge von Smarthome, ohne gleich neue Leitungen zu legen oder die elektrische Anlage umzubauen, ein Vorteil wenn man in einer Mietwohnung wohnt.
 

 

Zurück